Dem Müll zu Leibe gedrückt

Veröffentlicht am 13.04.2023 in Aktionen

Achtlos weggeworfener Müll ist eine Gefahr für Tiere, die ihn mit Nahrung verwechseln

SPD-Ortsverein beteiligt sich an Flurreinigungsaktion der Gemeinde

Es ist gute Tradition in Großniedesheim, das Frühjahr mit einer großen Flurreinigungsaktion einzuleiten. Herumliegender Abfall an Feldrändern und auf Wiesen, an Böschungen, in Gräben und auf Spazierwegen sieht schließlich nicht nur unschön aus: Von manchen der Hinterlassenschaften gehen auch Gefahren für das Grundwasser aus – oder für Tiere, die sich in Folien verheddern oder unverdaulichen Kunststoff als vermeintliches Futter zu sich nehmen.

Trotz nass-kalter Witterung fand sich eine überraschend große Helferschar auf dem Parkplatz am Jugendtreff ein, um gemeinsam dem Müll zu Leibe zu rücken. Darunter einige Großniedesheimer Eltern mit ihren Kindern, die sich zum allerersten Mal an der Aktion beteiligten. Auch der SPD-Ortsverein stellte wieder eine Reihe von Helfern. Nach der Begrüßung durch Ortsbürgermeister Michael Walther und einer kurzen Einweisung machten sich die Gruppen mit Müllsäcken, Handschuhen, Greifzangen und Warnwestenausgerüstet an die Arbeit. Auch mehrere Fahrzeuge kamen zum Einsatz, denn die entfernteren Gemeindeteile, zum Beispiel rund um den Elteshof, dem Grenzhof oder im Kleinen Nonnental, wurden ebenfalls gesäubert. Und irgendwo musste der eingesammelte Müll ja schließlich auch zwischengelagert werden…

Pünktlich zum Mittagessen fanden sich die Teams nach gut drei Stunden Einsatz wieder am Jugendtreff ein. Etliche Müllsäcke wanderten in die bereitstehenden Container. Glasflaschen, Taschentücher, Zigarettenstummel, aber auch Radkappen und Ölkanister, Holz, Metall, Schutt und jede Menge weiterer Unrat wurde von den Mülldetektiven eingesammelt. Ein beeindruckendes, aber auch nachdenklich machendes Ergebnis. „Der Erfolg zeigt leider, dass die Flurreinigungsaktion nötig ist“, befand Michael Walther, der allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern, egal ob groß oder klein, seinen Dank aussprach. Walthers Appell: Wer Müllsünder auf frischer Tat ertappt, möge nach Möglichkeit direkt Beweisfotos machen, am besten auch von den Autokennzeichen. So könne gegen Umweltfrevler von behördlicher Seite vorgegangen werden.

Gemütlich ließen die Helfer den Mittag bei einer gemeinsamen Mahlzeit ausklingen. Die beiden „Küchenfeen“ Sigrid Amann und Heike Walther hatten eine leckere Auswahl deftiger Speisen angerichtet. Während Würstchen und Pommes besonders bei den Kleinsten hoch im Kurs standen, erfreuten sich die Älteren an Frikadellen mit Zwiebelsauce, Kartoffelbrei, Mischgemüse oder vegetarischen Bratlingen. Ein ganz besonderes Highlight gab es dann noch zum Abschluss auf dem Parkplatz vor dem Jugendtreff: SPD-Mitglied und Gemeindemitarbeiter Markus Adrian lud die Kinder zu einer kleinen Mitfahrt auf seinem historischem Traktor ein. Ein Angebot, von dem rege Gebrauch gemacht wurde. So kam auch der Spaß nicht zu kurz und viele der Teilnehmenden sind bestimmt auch bei der nächsten Müllsammelaktion wieder mit dabei. (Text und Bild: Markus Wilhelm)

 

 

Termine

Alle Termine öffnen.

03.03.2024, 15:00 Uhr - 19:00 Uhr Frühlings-Kaffee des SPD OV Heuchelheim
Wir freuen uns auf unseren ersten gemeinsamen …

10.03.2024, 10:00 Uhr - 18:00 Uhr Ostermarkt
Ostermarkt Cafe des SPD OV´s

23.03.2024, 09:00 Uhr - 12:00 Uhr Flurreinigungsaktion
Weitere Informationen folgen!

01.05.2024, 10:00 Uhr - 20:00 Uhr Familenfest SPD
Am 01.Mai findet unsere Familenfest am Kinder- und Jugendtreff statt. Es erwartet Euch viele Leckerbissen wie bspw …

24.05.2024, 17:00 Uhr - 27.05.2024, 00:00 Uhr Großniedesheimer Kerwe (+Helferessen)

Alle Termine

Sie finden uns auch auf
Facebook

Facebook Großniedesheim

Für uns im Landtag

Martin Haller

Für uns im Bundestag

Christian Schreider

Wer ist Online

Jetzt sind 1 User online