Bericht "Die Rheinpfalz" Rückspiegel

Veröffentlicht am 09.03.2019 in Pressemitteilung
 

Das ist mal ein BÜRGERMEISTER !!!

Rück-Spiegel

Walther
Rücksichtsvoll

Am Faschingsdienstag haben es einige Narren nochmal so richtig krachen lassen und sich vorsorglich für den Aschermittwoch beurlauben lassen. Daher wählte die Mitarbeiterin der Redaktion an besagtem Mittwoch mit schlechtem Gewissen den Großniedesheimer Ortsbürgermeister Michael Walther (SPD) auf seinem Handy wegen einer aufschiebbaren Lappalie an. Der nahm sein Ehrenamt als Dorfchef jedoch sehr ernst, war sofort in der Leitung und erteilte die gewünschte Auskunft stante pede. „Was glauben Sie, wann mich die Großniedesheimer manchmal anrufen?“, wehrte er die Entschuldigung gut gelaunt ab. Und plauderte über Anrufer, die ihn sogar um 23 Uhr wegen Kleinigkeiten behelligten. Der dickste Hund: Am 24. Dezember mittags habe ihn ein Bürger über einen Hundehaufen auf dem Friedhof informiert, der von Walther dann auch sogleich entfernt wurde. Eine so engagierte Dienstauffassung ist löblich und selbst bei manchem hauptamtlichen Bürgermeister nicht immer vorhanden

 

Quelle

Ausgabe Die Rheinpfalz Frankenthaler Zeitung - Nr. 58
Datum Samstag, den 9. März 2019
Seite

13

 

Termine

Alle Termine öffnen.

26.05.2019, 08:00 Uhr - 18:00 Uhr Kommunalwahlen 2019
Gründe, bei der Kommunalwahl am 26. Mai wählen zu gehen: Wählen ist ein Grundrech …

01.06.2019, 07:00 Uhr - 10:00 Uhr Infostand

13.06.2019, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr Konstituierende Sitzung

28.09.2019, 18:00 Uhr - 00:00 Uhr Bayr. Abend 2019
Informationen folgen!

30.11.2019, 17:00 Uhr - 01.12.2019, 18:00 Uhr Weihnachtsmarkt Großniedesheim
Weitere Informationen folgen noch!

Alle Termine

 

Für uns im Landtag

Martin Haller

Für uns im Bundestag

Doris Barnett

Für uns in Europa