Pflege daheim - Notwendigkeit und Möglichkeiten

Sozialpolitik

Wir alle möchten so lange es geht in der häuslichen Umgebung wohnen - auch wenn wir Pflege benötigen.

Viele Ältere, die Unterstützung benötigen oder Pflege brauchen, möchten gerne in der vertrauten Umgebung bleiben. Da es heute kaum noch Großfamilien gibt, bei denen mehrere Generationen unter einem Dach leben ist es erforderlich, die notwendige Unterstützung und Pflege gut zu organisieren.

Bei der Veranstaltung am 19. August 2008 informierte

• Doris Barnett, MdB
über das am 1. Juli in Kraft getretene Pflegereformgesetz
und der Grundsatz "Daheim statt Heim"

• Dagmar Rademacher von der AWO-Pflegeberatung Frankenthal
über Ambulante Pflege, Tagespflege und weitere Hilfen

• Cordula Frei, AOK
über Leistungen der Pflegekasse

Auch neue Wohnformen innerhalb einer Gemeinde (Senioren-Wohngemeinschaften), wurden zur Diskussion gestellt.