Reflektor 5/2010

Liebe Großniedesheimerinnen, liebe Großniedesheimer, das Jahr 2010 hat nur noch wenige Tage. An was man jetzt noch alles denken muss und was noch alles zu tun ist! Einkaufsliste schreiben, Einkäufe erledigen, letzte Geschenke einkaufen und einpacken, Weihnachtsgrüße verschicken, Plätzchenvorrat sichern ... Adventszeit = ruhige Zeit? Nein, die Wochen und Tage sind und waren vollgepackt mit Terminen – wichtigen und unwichtigen. Vielleicht möchten Sie einfach einmal innehalten für einen Streifzug durch das Jahr 2010. Was ist zum Beispiel passiert … in der Welt?
  • Im Januar bewegt die Schweinegrippe die Menschen.
  • Am 22. März war Weltwassertag. Der Zugang zum Trinkwasser muss ein Grundrecht bleiben und darf nicht privatisiert werden.
  • Ein isländischer Vulkan sorgt für Ruhe am Himmel.
  • Deutschland gewinnt nach 28 Jahren den „Eurovision Songcontest“.
  • Juni – Unsere Nationalelf wird Dritter bei der Fußball-WM in Afrika.
  • Der Friedensnobelpreis geht an den inhaftierten chinesischen Dissidenten Liu Xiaobo. Ein bisher einmaliger Vorgang.
im schwarz-gelb regierten Deutschland:
  • Schwarz-gelb hat den Ausstieg aus der solidarischen Krankenversicherung beschlossen.
  • Verhinderung der „Ampelkennzeichnung“ auf Lebensmitteln (schnelle Übersicht der Nährwerte)
  • Schamlose Klientelpolitik (Hotelgewerbe, AKW-Betreiber …)
  • Ausstieg vom Atomausstieg aus Geldgier
  • Das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung belegt in einer Studie über das schwarz-gelbe Sparpaket: Die Einkommensgegensätze zwischen ärmeren und reicheren Haushalten nehmen zu. Arme werden ärmer, Reiche reicher.
in Rheinland-Pfalz?
  • Ab 1. August ist der Besuch des Kindergartens ab dem zweiten Lebensjahr beitragsfrei.
  • Neuregelung der Lernmittelfreiheit – Start der Schulbuchausleihe
  • Bildung ist vom zweiten Lebensjahr bis zum Erststudium beitragsfrei.
  • Die längst fällige Kommunalreform nimmt Formen an.
  • Verabschiedung des Tariftreuegesetzes mit Mindestlohn von 8,50 €
in Großniedesheim?
  • unser früherer Bürgermeister Hugo Klöß erhält für seine ehrenamtliche, kommunalpolitische Tätigkeit die Freiherr vom Stein-Plakette - eine verdiente Auszeichnung.
  • Nach mehr als 25 Jahren gibt Ilse Wegmann ihr Mandat im Gemeinderat und in den Ausschüssen auf. Sie steht aber weiterhin der Seniorenarbeit zur Verfügung.
  • Ulrike Müller rückt als Ratsmitglied nach und übernimmt die Aufgaben in den Ausschüssen.
  • Dank gutem Verhandlungsgeschick der Mitarbeiter der Verbands-gemeinde und unserem Bürgermeister Michael Walther wird schnelles DSL auch nach Großniedesheim kommen.
  • Der Gemeinderat verabschiedet auf Vorschlag der SPD-Fraktion eine Resolution an die Verwaltung des Rhein-Pfalz-Kreises, ENDLICH mit dem Bau des Fahrradweges nach Beindersheim zu beginnen.
im SPD-Ortsverein?
  • Unsere Mitgliederzahl übersteigt die 50er-Marke - und das entgegen dem allgemeinen Trend des „Vereinsüberdrusses“.
  • Viele öffentliche Veranstaltungen, wie z.B. …
o Rockkonzert o Pflanzenmarkt o Afghanistan o „Eintritt-Frei“-Aktion o Tanztee o Bayrischer Abend o Jugenddisco o Infoabende Sie sehen, bei uns ist was los. Machen auch Sie mit, kommen Sie zu uns! Wir wünschen Ihnen ein gesegnetes Weihnachtsfest, Glück, Zufriedenheit und eine sichere Zukunft! Am Weihnachtsabend soll es schneien, Geschenke sollen passend sein. Der Weihnachtsmann soll niemand tadeln. Der Weihnachtsbaum soll nicht stark nadeln. Der Weihnachtsbraten soll gut munden. Zum Weihnachtsfest recht frohe Stunden! (Copyright Horst Winkler (VersSchmiede) - SPD Ortsverein - SPD Gemeinderatsfraktion - SPD Verbandsgemeindefraktion - Bundestagsabgeordnete Doris Barnett - Landtagsabgeordneter Martin Haller