Reflektor 03/2012


Kurt Beck, Malu Dreyer, Roger Lewentz

Die gute Nachfolge

Liebe Großniedesheimerinnen, liebe Großniedesheimer,

aus gesundheitlichen Gründen wird unser Ministerpräsident Kurt Beck sich aus der aktiven Landespolitik zurückziehen.
Als seine Nachfolgerin im Amt als Ministerpräsidentin hat er die bisherige Sozialministerin Malu (Marie-Luise) Dreyer vorgeschlagen. Innenminister Roger Lewentz soll neuer Parteivorsitzender werden.

Kurt Beck kann auf 18 Jahre erfolgreiche Regierungsverantwortung zurückblicken. Sein Handeln als Ministerpräsident war bestimmt von den Wünschen und Nöten der Menschen – dies war ihm immer wichtiger als politische Sachzwänge. Unser Land Rheinland-Pfalz hat Kurt Beck viel zu verdanken, er hat es ganz weit nach vorne gebracht!

Wir wünschen Kurt Beck alles Gute für seine Gesundheit und seine Pläne.

Die in Neustadt an der Weinstraße geborene Juristin Malu Dreyer ist die „Kandidatin der Herzen“. Sie kann zupacken, ist warmherzig und setzt sich leidenschaftlich für soziale Belange ein.

Mit ihrem Mann Klaus Jensen, seit 2006 Oberbürgermeister von Trier, lebt Malu Dreyer in einem Wohnprojekt, zusammen mit Bewohnern aller sozialer Schichten und Generationen, mit behinderten und nicht behinderten Menschen. Seit 18 Jahren leidet die 51-Jährige an multipler Sklerose, die sie beim Gehen behindert.

Malu Dreyer will sich vor allem dem Thema der sozialen Gerechtigkeit in einer schrumpfenden und alternden Gesellschaft widmen. Auch setzt sie sich u. a. für ein höheres Rentenniveau als 43 Prozent vom letzten Nettolohn sowie für Bildung und Mindestlohn ein.
Ihr Politikstil ist von Sachlichkeit geprägt.

Für Innenminister Roger Lewentz, 49, ist es, wie er sagt, „eine große Ehre“ SPD Landes-vorsitzender zu werden. Sein Umgangsstil ist herzlich. In der Partei kennt er sich bestens aus.
Die Auseinandersetzung mit der Opposition will er mit klaren und deutlichen Worten führen.

Wir freuen uns auf Malu Dreyer und Roger Lewentz und wünschen ihnen für ihre zukünftigen Aufgaben viel Erfolg.

Der gute Kandidat

Am 1. Oktober wurde Peer Steinbrück als unser Kanzlerkandidat nominiert.

Seine klaren Worte, seine reichen Erfahrungen und sein Durchsetzungsvermögen machen ihn zum besten Kandidaten für das Amt als Bundeskanzler.

Wir wünschen, dass er unser nächster Kanzler wird!

Die gute Kandidatin

Am 21.09.2012 kürten die SPD-Delegierten der Wahlkreiskonferenz in der Friedenshalle die Direktkandidatin für unseren Wahlkreis für die Bundestagswahl 2013 - Doris Barnett.
Unterbezirksvorsitzender Martin Wegner gratulierte ihr mit Blumen und einer Bohrmaschine „zum Bohren dicker Bretter“.
Doris Barnett nimmt die Heraus-forderung an, mit einem Direktmandat zu gewinnen und dafür zu kämpfen, die schwarz-gelbe Regierung abzuwählen.

Spende an den Kindergarten

Jedes Jahr spendet unser Ortsverein einen Teil des Erlöses vom Ostermarkt-Café.

In diesem Jahr durften sich die Kinder der KiTa freuen. Sie haben sich für bunte Chiffontücher entschieden – zum Verkleiden, Tanzen ...

Tanztee

Besuchen Sie unseren Tanztee am Sonntag

21. Oktober 2012 ab 14.00 Uhr in der Friedenshalle

Gerne können Sie auch nur zu Kaffee und Kuchen vorbei schauen.

Sonnige Herbsttage wünschen Ihnen

Ihre Birgit Zachertz und Ihr Erwin Martin