Malu Dreyer, MP, in Frankenthal (Pfalz)

Landespolitik

Malu Dreyer, Ministerpräsidentin

Ministerpräsidentin Malu Dreyer unterstützt den Wahlkampf im Wahlkreis von Martin Haller, MdL, u. a. mit dem Besuch im Dathenushaus am Samstag, 20.02.2016.

Sie unterstrich die gute Politik der rot-grünen Regierung und betonte u. a. die gebührenfreie Bildung vom Kindergarten bis zur Hochschule. Im Falle ihrer Wiederwahl soll auch die Schule zum Meister kostenlos besucht werden können.

 

Stolz ist Malu Dreyer, dass Rheinland-Pfalz das einzige Bundesland ist, das neu ankommende Asylsuchende idendifiziert und registriert und dies reibungslos, dank der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, klappt.

 

Malu Dreyer wirbt für Erst- und Zweitstimme und eine hohe Wahlbeteiligung, damit rechtspopulistische Gruppierungen keine Chance haben!

 

Vor Malu Dreyers Rede initiierte Martin Haller, MdL, eine kleine Gesprächsrunde mit dem Lambsheimer Winzer Lukas Krauß, dem Betriebsrat der Firma Siemens, Hilmar Feisthammel, und Maria Guseva, die spontan Stolpersteine in der Frankenthaler Fußgängerzone polierte.

 

Weitere Bilder der Veranstaltung finden Sie bei "Fotogalerie".