5 Gründe, in der SPD mitzumachen!

1. Hier findest du Gleichgesinnte!

Als SPD-Mitglied bist Du Teil einer Gemeinschaft mit festen Grundwerten. Freiheit, Gleichheit und Solidarität machen uns seit über 150 Jahren stark!
Hilf uns diese Tradition fortzusetzen und komm zu uns!


2. Hier kannst du dich vor Ort engagieren!

Als SPD-Mitglied kannst Du Dich kommunalpolitisch einbringen.
Ob im Ortsbeirat oder in der Gemeindevertretung. Dir stehen viele Türen offen. Wir hören genau hin auf die Stimmen der Großniedesheimer und wollen für den Ort, wie Du auch, nur das Beste!

Überzeug Dich und komm zu uns!


3. Hier kannst du die Zukunft gestalten!

Wir sind die Mitmach-Partei! Als SPD-Mitglied kannst Du die Politik direkt beeinflussen. Egal auf welcher Ebene – in der Gemeinde, im Land, im Bund oder in Europa – Du entscheidest mit.

Beweg‘ etwas und komm zu uns!


4. Hier entstehen Freundschaften!

Die SPD ist ein großes soziales Netzwerk – ganz analog. Zusammensein und gemeinsame Unternehmungen sind uns wichtig.

Sei ein Teil davon und komm zu uns!


5. Hier wirst du gebraucht!

Egal ob Du fotografieren, zeichnen, texten oder organisieren kannst . Jedes Deiner Talente ist bei der SPD willkommen. Ob auf der großen Bühne oder im kleinen Kreis – mit Deinen Ideen und Fähigkeiten bringst Du die SPD voran!

Überzeug Dich und komm zu uns!

 

Gerne kannst Du uns ansprechen wie Du dich für Großniedesheim engagieren kannst.

 

Gerne kannst Du auch im Internet zu uns kommen:

https://www.spd.de/fileadmin/Dokumente/Servicedokumente/beitrittserklaerung.pdf

 
 

OrtsvereinMit Haller durch die Region

Banner M.Haller

Liebe Bürgerinnen und Bürger,
als Ihr örtlicher Landtagsabgeordneter lade ich Sie herzlich zu "Mit Haller durch die Region" [Link: „http://martin-haller.de/mit-haller-durch-die-region/“] ein. An acht Terminen, von November 2017 bis Juni 2018, möchte ich Sie zu interessanten Zielen in der Vorderpfalz sowie in Mainz führen. Mit den Touren möchte ich Einblicke in Unternehmen, Institutionen und gesellschaftliche Bereiche geben, in denen sich die Politik, die in Mainz und Berlin beschlossen wird, ganz konkret auswirkt. 
Alle Infos zu den Bustouren, Anmeldung und Treffpunkten finden Sie auf der Homepage www.martin-haller.de oder unter Tel. (0 62 33) 29 89 26.

Herzlichst,
Ihr
Martin Haller

 

 

3. November 2017: BASF in Ludwigshafen

10 - 13 Uhr / Unkostenbeitrag: 5 Euro

Die BASF ist das mit Abstand größte Unternehmen in Rheinland-Pfalz, einer der wichtigsten Arbeitgeber und das Rückgrat unserer Industrie und unserer Exportstärke. Selbstverständlich ist es daher auch ein wichtiger Ansprechpartner für die Rheinland-Pfälzische Wirtschaftspolitik. Besuchen Sie mit mir dieses Weltunternehmen und erhalten Sie im Besucherzentrum sowie auf einer Werksrundfahrt interessante Einblicke in die weltweit größte zusammenhängenden Produktionsstätte für chemische Produkte. Erfahren Sie außerdem mehr über die Situation und Struktur der Wirtschaftschaft in Rheinland-Pfalz sowie die Herausforderungen der Wirtschaftspolitik im Mittelstands- und Exportland Rheinland-Pfalz.

Fahrplan:
9:10 Uhr Lambsheim
Rathaus der VG Lambsheim-Heßheim (Mühltorstraße 25)
9:30 Uhr Heßheim
Bürgerhaus (Hauptstraße 36)
9:45 Uhr Bobenheim-Roxheim
Realschule Plus (Grünstadter Str. 6)
10:00 Uhr Frankenthal
Hauptbahnhof
10:25 Uhr Ziel: BASF (Tor 2) Visitor Center
(Empfang nach Anmeldung um 10:45 Uhr
13 - 16 Uhr / Unkostenbeitrag: 5 Euro

Die Gesundheitsversorgung durch Krankenhäuser stellt ein wesentliches Handlungsfeld der Landes- und Kommunalpolitik dar und ich freue mich, Ihnen dieses Feld mit dem Besuch der Stadtklinik Frankenthal näher bringen zu können. Blicken Sie gemeinsam mit mir hinter die Kulissen eines großen Gesundheitsdienstleister in unserer Region, in dem Rund 600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigt sind. Die Führung durch das Klinikum zeigt Bereiche die man sonst nicht jeden Tag zu sehen bekommt wie die Energieversorgung, die Apotheke oder der Blick vom Dach des Klinikums. Erfahren Sie außerdem mehr über die Herausforderungen der Gesundheitsversorgung im Flächenland Rheinland-Pfalz und die Ansätze der rheinland-pfälzischen Landespolitik.

Fahrplan:
12:50 Uhr Lambsheim
Rathaus der VG Lambsheim-Heßheim (Mühltorstraße 25)
13:10 Uhr Heßheim
Bürgerhaus (Hauptstraße 36)
13:25 Uhr Bobenheim-Roxheim
Realschule Plus (Grünstadter Str. 6)
13:40 Uhr Frankenthal
Hauptbahnhof
14:00 Uhr Ziel: Stadtklinik Frankenthal
9 - 17 Uhr / Unkostenbeitrag: 5 Euro

Erleben Sie mit mir, wo und wie Politik in Rheinland-Pfalz konkret gemacht wird. Besichtigen Sie mit mir den Plenarsaal in der Steinhalle des Mainzer Landesmuseums und erfahren Sie etwas über die Geschichte, Funktion und Arbeitsweise des rheinland-pfälzischen Landtags. Entdecken Sie die Funktionsweise unserer Demokratie und bekommen Sie Einblicke in die parlamentarische Arbeit. Nach einem Mittagessen geht es mit dem Bus weiter auf den Lerchenberg zum ZDF. Eine Führung mit Besichtigung der Studios und Räumlichkeiten lässt Sie hinter die Kulissen der Welt des Fernsehens blicken. Sie besichtigen das Sendezentrum, werden in einem Unternehmensfilm informiert und erfahren in interessanten Gesprächen alle Zahlen, Daten und Fakten zum ZDF sowie zur Medienpolitik in Rheinland-Pfalz.

Ablauf:
10:00 - 10:30 Uhr Landtagsfilm
10:45 - 11:15 Uhr Besichtigung des Plenarsaals
11:15 - 12:00 Uhr Abgeordnetengespräch im Plenarsaal
12:30 - 13:30 Uhr Mittagessen
13:30 - 15:00 Uhr Zeit zur freien Verfügung
15:00 - 16:30 Uhr ZDF


Fahrplan:
7:30 Uhr Lambsheim
Rathaus der VG Lambsheim-Heßheim (Mühltorstraße 25)
7:50 Uhr Heßheim
Bürgerhaus (Hauptstraße 36)
8:10 Uhr Frankenthal
Hauptbahnhof
8:30 Uhr Bobenheim-Roxheim
Realschule Plus (Grünstadter Str. 6)
10:00 Uhr Ziel: Landtag Mainz
13 - 16 Uhr / Unkostenbeitrag: 5 Euro

Wir werden alle immer älter und das ist gut so. Gerade deswegen ist der demographische Wandel und die damit verbundenen Herausforderungen für alle gesellschaftlichen Bereiche wesentliche Handlungsfelder der Rheinland-Pfälzischen Landespolitik. Die Pflege Politik spielt hierbei eine ganz besondere Rolle. Mit dieser Tour wollen wir einen Blick hinter die Kulissen einer Pflegeeinrichtung in unserer Region werfen. Besuchen Sie mit mir das Johanniter-Haus Kleinniedesheim. Sie werden durch die Räumlichkeiten des Hauses geführt, erhalten Informationen über altersgerechtes Wohnen und Pflege, sowie die Philosophie und die Leistungen des Hauses. Natürlich gibt es auch Einblicke in die Maßnahmen des Landes in Zusammenhang mit der alternden Gesellschaft und einen Ausblick darauf, wie unser Land im Jahr 2060 womöglich aussieht. All dies geschieht in entspannter Atmosphäre in der Cafeteria des Hauses bei Kaffee und Kuchen.

Anreise:
12:50 Uhr Lambsheim
Rathaus der VG Lambsheim-Heßheim (Mühltorstraße 25)
13:10 Uhr Heßheim
Bürgerhaus (Hauptstraße 36)
13:25 Uhr Frankenthal
Hauptbahnhof
13:40 Uhr Bobenheim-Roxheim
Realschule Plus (Grünstadter Str. 6)
14:00 Uhr Ziel: Johanniter-Haus Kleinniedesheim
14 - 17 Uhr / Unkostenbeitrag: 5 Euro

Die Pfalzmarkt für Obst und Gemüse eG mit Sitz in Mutterstadt produziert auf einer Gesamtfläche von über 15.000 ha mehr als 250.000 Tonnen Obst und Gemüse im Jahr und zählt damit bundesweit zur absoluten Branchenspitze. Zu Spitzenzeiten verlassen das Gelände des Pfalzmarkts täglich bis zu 300 mit Pfälzer Gemüse beladene Lastwagen und fahren von dort aus zu Abnehmern in ganz Europa. Während sich die Erzeugerbetriebe um den Anbau kümmern, organisiert die Pfalzmarkt eG Transport, Lagerung, Verkauf und Vertrieb der Ware. Zu Beginn der Führung erfahren wir im ehemaligen Versteigerungsraum Wissenswertes über die Pfalzmarkt eG, das Anbaugebiet, Produkte und Mengen, Anlieferung und Vermarktung. Im Anschluss erhalten wir eine moderierte Führung durch das Gelände der Pfalzmarkt eG. Erfahren Sie ebenfalls mehr über den wichtigen Sektor Land- und Forstwirtschaft in Rheinland-Pfalz und die damit einhergehenden politischen Herausforderungen.

Fahrplan:
13:30 Uhr Bobenheim-Roxheim
Realschule Plus (Grünstadter Str. 6)
13:50 Uhr Frankenthal
Hauptbahnhof
14:10 Uhr Heßheim
Bürgerhaus (Hauptstraße 36)
14:30 Uhr Lambsheim
Rathaus der VG Lambsheim-Heßheim (Mühltorstraße 25)
15:00 Uhr Ziel: Pfalzmarkt Mutterstadt
10 - 13 Uhr / Unkostenbeitrag: 5 Euro

Naturerlebnis und Umweltbildung für Jung und Alt in einer einzigartigen Umgebung - das ist Naturspur in Otterstadt.

Naturspur ist ein gemeinnütziger Verein, der neben Natur- und Umweltbildungsarbeit naturnahe Spiellandschaften gemeinsam mit Kindern, Eltern und weiteren Interessenten entwickelt und gestaltet. Das Ergebnis dieser Arbeit ist mehr als imposant und sollte man gesehen haben. Das Naturerlebnisgelände in Otterstadt bietet ideale Voraussetzungen für natur- und erlebnispädagogische Veranstaltungen und ist ein spannendes Spielgelände. Entdecken Sie im Rahmen einer Führung das weitläufige Gelände und erfahren Sie etwas über das vielfältige Angebot und die ökologische Arbeit des Vereins. Darüber hinaus erhalten Sie Einblicke in die Umweltbildungspolitik des Landes Rheinland-Pfalz.

Fahrplan:
9:20 Uhr Bobenheim-Roxheim
Realschule Plus (Grünstadter Str. 6)
9:40 Uhr Frankenthal
Hauptbahnhof
10:00 Uhr Heßheim
Bürgerhaus (Hauptstraße 36)
10:20 Uhr Lambsheim
Rathaus der VG Lambsheim-Heßheim (Mühltorstraße 25)
11:00 Uhr Ziel: Naturspur Otterstadt
13-16 Uhr / Unkostenbeitrag: 10 Euro

Rheinland-Pfalz ist deutsches Weinland Nr. 1, der Weinbau hat hierzulande eine lange Tradition und große Bedeutung. Deshalb darf die Besichtigung eines Weingutes auf unseren Touren natürlich nicht fehlen.
Entdecken Sie das Familienweingut Merkel in Kleinniedesheim und erfahren Sie etwas über den biologischen Weinbau, den die Familie auf rund 13 ha betreibt. Nach einem Sektempfang am Pavillon des Schlosses steht die Erkundung der Weinberge sowie eine Führung durch den Betrieb mit Bariquekeller und kleiner Weinprobe auf dem Programm. Darüber hinaus erfahren Sie mehr über die große Relevanz des Weines für Rheinland-Pfalz, dem einzigen Land mit eigenen Weinbauminister, und warum das Thema auch im Landtag regelmäßig lebhaft diskutiert wird.

Fahrplan:
13:20 Uhr Lambsheim
Rathaus der VG Lambsheim-Heßheim (Mühltorstraße 25)
13:40 Uhr Heßheim
Bürgerhaus (Hauptstraße 36)
13:55 Uhr Frankenthal
Hauptbahnhof
14:10 Uhr Bobenheim-Roxheim
Realschule Plus (Grünstadter Str. 6)
&bnsp; Ziel: Weingut Merkel

Weiterhin findet am Freitag, den 9. März 2018 eine weitere Fahrt statt. Informationen dazu finden Sie in Kürze.

Veröffentlicht am 24.10.2017

 

VeranstaltungenRückblick bayr. Abend 2017

bayr. Abend 2017

Am 30. Sept. 2017 war es wieder soweit. Unser traditioneller bayr. Abend war wieder ein voller Erfolg. Volles Haus, tolle Live Band "Notenstrauß" sowie leckeres Essen und original Münchener Oktoberfest Bier vom Fass.

Unser Bürgermeister Michael sowie unser Landtagsabgeordnete Martin hatten viel zu tun um die Belohnung für das zünftige Erscheinen im bayr. "Outfit" auszugießen.

Dem Team vom Ortsverein hat es Spaß gemacht. Die Resonanz der Besucher war ebenfalls großartig - von "super Abend" über "beste Musikband" zu " herausragendes Essen und Bier".

 

DANKE! an euch ALLE!

 

Bitte gleich vormerken: 2018 findet das beste Fest in Großniedesheim am 29. Sept. ab 18 Uhr statt.

Veröffentlicht am 14.10.2017

 

OrtsvereinDoris Barnett zu Besuch am Infostand 02.Sept. 2017

Infostand 02-09-2017

Unsere Bundestagsabgeordnete Doris Barnett am Infostand in Großniedesheim.

Veröffentlicht am 03.09.2017

 

OrtsvereinBayrischer Abend 2017

bayr. Abend 2017

Zum bayrischen Abend mit original Münchener Oktoberfest-Fassbier und vielen bayrischem Schmankerl am

 

Samstag, 30. September 2017, ab 18 Uhr, Friedenshalle Großniedesheim

erwartet euch der SPD Ortsverein Großniedesheim.

 

Euer zünftiges Erscheinen in Dirndl und Lederhosen wird einem „Stamperl“ belohnt.

 

Zur Unterhaltung und zum Tanzen gibt es eine Live-Band, die für tolle Stimmung sorgen wird.

Tischreservierungen werden unter Tel. 06239-8953 entgegen genommen.

 

Wir freuen uns auf ihren Besuch.

 

Ihr SPD Ortsverein Großniedesheim

Veröffentlicht am 30.08.2017

 

BundespolitikUnsere Bundestagskandidatin Doris Barnett zur BTW 2017

Doris Barnett

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

ich bin lebensfrohe Pfälzerin, liebe meine Heimat und bekenne mich zu einem starken Europa. Als Ihre Abgeordnete vertrete ich Ludwigshafen, Frankenthal und fast den gesamten Rhein-Pfalz-Kreis.

In vielen Gesprächen haben Sie mir von Ihren Anliegen berichtet. Aus den dringendsten habe ich meine Handlungsaufträge für den Wahlkreis formuliert:

Bezahlbarer Wohnraum für alle

Sicherheit im öffentlichen Raum und zu Hause

Ausweitung der kostenfreien Kinderbetreuung

Instandsetzung unserer Schulen

Investitionen in Straßen, ÖPNV und Netze

Sichere Finanzierung der Hochstraße Nord

Gutes Einkommen und auskömmliche Renten

Kommunaler Finanzausgleich

An der Bundestagswahl am 24. September stellen wir die Weichen für Deutschlands Zukunft. Die Auswirkung der Bundespolitik spüren wir direkt vor Ort. Ich will, dass es in meinem Wahlkreis gerecht zugeht. Denn soziale Gerechtigkeit ist auch Chancengerechtigkeit und die Tür für Zusammenhalt, Aufstieg und Wohlstand.

Lassen Sie uns dafür gemeinsam kämpfen!

Ihre

Die SPD-Ortsvereine und viele Helferinnen und Helfer stellen im Wahlkampf tolle Veranstaltungen auf die Beine. Sicher werden wir uns bei der einen oder anderen Gelegenheit begegnen! Wo und wann Sie mich treffen können, erfahren Sie auf meiner Webseite unter www.doris-barnett.de und telefonisch im SPD-Unterbezirksbüro unter Tel.: 0621 51 30 68.

Veröffentlicht am 04.08.2017

 

RSS-Nachrichtenticker